Product Description

Unsere Produkte

Zementfliesen werden in einer Produktionsweise hergestellt, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Südfrankreich perfektioniert wurde. Mittlerweile befindet sich das Zentrum ihrer Produktion in Marokko. Zementfliesen werden von Hand hergestellt. Dabei kommen Gußformen aus Metall und hydraulische Pressvorrichtungen zum Einsatz. Als Bestandteile werden ausschließlich Zement, Wasser, Sand, Marmorstaub und Farbpigmente verwendet. Im Gegensatz zur keramischen Fliese werden die Zementfliesen nicht gebrannt, sondern durch Trocknung ausgehärtet. Die Pigmentschicht wird zu einer Höhe zwischen drei und vier Millimetern aufgetragen. Die Fliesen haben dadurch eine beinahe ewige Lebensdauer.

Jede Zementfliese wird eigens von Hand angefertigt, weshalb es zu geringfügigen Abweichungen in der Dicke, den Abmessungen und in der Färbung kommen kann. Kleinere Unregelmäßigkeiten wie unebene Ecken und Kanten, sowie auch Abweichungen innerhalb der Ornamente von einer Fliese zu anderen, teilweise verschwimmende Linien et cetera sind bei dieser handwerklichen Herstellungsweise zwar unvermeidlich, sorgen aber auf der anderen Seite gerade für den Reiz des Naturbelassenen; in keiner Weise wird dadurch aber die Verwendbarkeit oder die Funktionalität unserer Fliesen eingeschränkt.

Pigmente und Salze aus dem Zement können ausblühen. Dann erscheint ein sogenannter Schleier auf der Oberfläche der Fliese. Gerade bei einfarbigen Fliesen, oder solchen, deren Oberfläche mit einem eher ruhigen, kaum linearen Ornament verziert wurden, tritt diese an Kalkschleier erinnernde Patina auffallender zu Tage. Diese Erscheinung gibt sich jedoch über die Zeit, beziehungsweise wird das Phänomen mit der Anzahl der Reinigungsgänge allmählich nivelliert – Jedenfalls besteht darin kein Grund zur Sorge.

 

Um die Fliesen vor den Einflüssen durch Verschmutzung und Nässe zu beschützen. braucht es Versiegelung. Dafür gibt es verschiedene Methoden, es kommt dabei ganz auf das von ihnen erwünschte Gesamtbild an, das sie für ihre Verfliesung erzielen möchten. Weiterführende Informationen geben wir Ihnen gerne im Kapitel Verlegen und Pflegen auf dieser Seite zur Hand. Denken Sie aber bitte stets daran, dass jede einzelne dieser Versiegelungsmethoden auch eine Auswirkung auf das Erscheinungsbild ihrer Fliesenoberfläche haben wird. Beispielsweise greifen manche Sorten von Wachsen oder Seifen nicht nur in die poröse Struktur der Fliesenoberfläche ein, sondern lagern von sich aus Sedimente auf deren Oberfläche ab. Je nach Lichteinfall kann dies erneut zum Eindruck eines dünnen Kalkschleiers auf der so gereinigten oder gewachsten Fliesenfläche führen.

Unsere Zementfliesen sind also eher ein Naturprodukt und nicht in einem industriellen Sinne perfekt. Sie entwickeln vom ersten Tage an eine Patina, werden aber gerade dadurch auch mit der Zeit nur noch schöner.

Die Kollektion anschauen

Kontakt